Charakter

Devil ist ein Clown und Entertainer. Er liebt alle Menschen, fast alle Tiere und hat keinerlei Berührungsängste. Zurückhaltung kennt er nicht; er möchte jedem Menschen auf den Schoß klettern, um die Aussicht zu genießen. Er freut sich riesig über Besuch und kann nicht verstehen, warum Katzen immer so abweisend auf ihn reagieren.

Devil ist zwar im Besitz einer voll funktionstüchtigen Stimme, benutzt sie jedoch recht sparsam. Bisher lässt er sich nur von wirklich interessanten Geräuschen oder beim Spielen zum Bellen verleiten.  

Im Haus ist er sehr ruhig, schläft gern und viel. Doch wehe wenn er losgelassen: dann zeigt er, was in ihm steckt. Seine Ausdauer kennt keine Grenzen, egal bei welchem Wetter. Der einzige Wermutstropfen ist seine Jagdleidenschaft. Freilauf ist folglich nicht immer und überall möglich.

 

Devil ist zwar verspielt, aber Endlosspiele sind ihm zu langweilig. Die Welt ist zu interessant und er will nichts verpassen. Andere Hunde findet er fast ohne Ausnahme super. Er geht stets freundlich auf alle zu und war bis jetzt nie in ernste Scherereien verwickelt. Er will in erster Linie spielen, doch wenn sein Gegenüber kein Interesse hat, geht er weiter seiner Wege. Stänkern liegt ihm fern. Zwischen Blue und Devil sind die Fronten bis heute geklärt, Devil muss nicht Chef sein, er will lediglich seine Ruhe beim Welt entdecken.

 

Wasser gehört nicht zu Devils allerbesten Freunden. Zwar machen ihm Spaziergänge im Regen nichts aus, aber Schwimmen geht er selten. Dafür muss es schon sehr heiß und etwas interessantes im Wasser sein, damit er ohne meine Begleitung lospaddelt.

 

Devil hat eine große Schwäche für geöffnete Türen. Er entdeckt sie zuverlässig und nutzt sie für einen kleinen Erkundungsgang. Er entfernt sich nicht weit weg, er schaut lediglich im Hof nach, ob etwas spannendes passiert.

 

Obwohl er seine Stimme wohldosiert einsetzt, ist er wachsam und meldet, wenn z.B. Besuch kommt. Auch einen Einbrecher würde er selbstverständlich anmelden, sich aber dann freuen, dass jemand kommt.

 

Laute Geräusche und Schüsse sind für Devil ebenfalls kein Problem. Spaziergänge neben dem Truppenübungsplatz beeindrucken ihn nicht im geringsten.

 

Devil ist ein liebenswerter Chaot, dessen größte Stärke nicht in der Feinmotorik liegt. Bei seinen Klettertouren auf den Schoß muss man sich vor unkontrolliert tapsenden Pfoten in Acht nehmen.